Haftklebstoffe – Klebrigkeit – Tack

Die Klebrigkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften von Haftklebern (PSA). Klebrigkeit ist die Eigenschaft eines Haftklebstoffs, unter sehr geringem Druck auf einer Oberfläche zu haften. Haftklebrige Schmelzklebstoffe haben die Fähigkeit, die Oberfläche, mit der sie in Kontakt kommen, schnell zu benetzen.

Prüfverfahren für die Klebrigkeit

Es gibt vier Testmethoden, die weltweit zur Bewertung der Klebrigkeit eines druckempfindlichen Schmelzklebstoffs verwendet werden.
„LoopTack“
„ProbeTack“
„Rolling Ball Tack“
„Quick Stick“.

Der Tack-Wert kann die relative Adhäsionsleistung für verschiedene PSAs zusammen mit anderen Eigenschaften wie
„Schäl-Haftung“.
„KleberFehlerTemperatur“
„Scherhaftung
„Viskosität“.
„Schmelzpunkt“

Tack und verschiedene eigenschaften von Haftklebstoffe

Loop Tack

Der Loop Tack ist mittlerweile der zuverlässigste und am häufigsten verwendete. Diese Testmethode hat bewiesen, dass sie reproduzierbare und konsistente Daten erzeugt. Bei selbstklebenden Produkten wie Klebebändern und Etiketten ist die Schlaufenhaftung der am häufigsten verwendete veröffentlichte Tack-Parameter. Mikroprozessorgesteuerte Loop-Tack-Tester haben die Zuverlässigkeit von Loop-Tack-Tests unabhängig voneinander erhöht.

Rolling Ball Tack

Der Rolling-Ball-Tack-Test ist ein einfaches Testergebnis und liefert einzigartige Werte, die nicht mit anderen Tack-Tests verglichen werden können. Ein hoher Loop-Tack-Wert ist nicht mit einem niedrigen Rolling-Ball-Tack-Wert verbunden. Die Rollkugelklebrigkeitsmethode ist eine sehr gute praktische Testmethode für die direkte Qualitätskontrolle am Produktionsstandort, um die Konsistenz einer selbstklebenden Beschichtung zu prüfen.

Probetack

Diese Testmethode wurde meist als ein Test verwendet, der die Adhäsion an der Fingerkuppe eines Menschen misst. Die Testwerte waren nicht stabil und schienen zu empfindlich gegenüber Schwankungen des Beschichtungsgewichts und der Probenvorbereitung zu sein.

Quick Stick

Ein Loop-Tack-Test hat sich als zuverlässiger erwiesen als ein schneller Sick-Test. Ein Quick-Stick-Testaufbau ist schwer herzustellen, da ein sich bewegendes Substrat geklebt werden muss und dann die Kraft gemessen wird, um die Substrate auseinander zu reißen. Ein Schälhaftungstest liefert bessere zusätzliche Informationen über die Eigenschaften eines druckempfindlichen Schmelzklebstoffs.

Finger Tack Test


Fingernägel werden üblicherweise als „Test durch Menschen“ verwendet, für den keine Ausrüstung außer einem Menschen erforderlich ist. Obwohl Experten an ihre eigenen Fingertack-Methoden glauben, handelt es sich um einen subjektiven, unwissenschaftlichen Test. Auf die menschliche Haut werden keine PSAs, mit Ausnahme von PSAs mit Hautkontakt, geklebt. Der Fingerklebrigkeitstest ist mit vielen Variablen konfrontiert, wie z.B. Hautrauhigkeit, Feuchtigkeit, Temperatur und Fett. Sie sollten besser Ihre Augen benutzen, um ein technisches Datenblatt zu lesen.

Schmelzpunkt Haftklebstoffe Messung in Labor
de_DEGerman